PSB
PSB
Die psychsoziale Betreuung bietet:
+ Förderung der Selbsthilfepotentiale und Ressoursen
+ Sicherung finanzieller Basisversorgung, Abklährung rechtlicher Möglichkeiten / ALG ll, Sozialhilfe etc.
+ Klärung ggf. Abwendung juristischer Situationen
+ Klärung ggf. Abwendung juristischer Situationen
+ Hilfe bei Arbeitsplatzsuche und Wohnraumbeschaffung
+ Klärung von Problemen mit substituierenden Ärzten
+ Unterstützung bei der Aufnahme schulischer und beruflicher Qualifizierungsmaßnahmen
+ Hilfe bei der Tagesstruktutierung
+ Safer-User, Safer-Ses, Safer-Work
+ Beratung bei Problemen mit Partner, Eltern, Angehörigen der Szene
+ Unterstützung bei Therapieentscheidung
+ Beratung hinsichtlich Elternschaft und Kindeswohl
+ Kriesenintervention in physisch und psychisch belastenden Lebenssituationen
Begleitend zur medikamentengestützten Substitutionsbehandlung für Opiatkonsumenten führt die DroBeL für Menschen aus der Region Hannover die begleitende Psychosoziale Betreuung (PSB) nach Akzept-Richtlinien durch, um Substitutionspatientinnen und -patienten Unterstützung bei der Überlebenssicherung, psychosoziale Stabilisierung und Steigerung der Lebensqualität zu geben.
Psychosoziale Betreuung
PSB